Kunstraum Gewerbepark-Süd in Hilden bei Düsseldorf

Finissage Ausstellung "Fährte" mit Lesung von Frank Schablewski

10.06.2018

Lyrik zum Thema "Wildbahnen - Das Tier in Gedichten"

Zum Abschluss der Ausstellung "Fährte" des Künstlers Abi Shek findet am 10. Juni um 11 Uhr eine Lesung des Kunsthistorikers Frank Schablewski statt. Er liest eigene Gedichte sowie Lyrik anderer Dichter unter dem Titel "Wildbahnen - das Tier in Gedichten".

Der Eintritt ist frei.

Zur Ausstellung:

Vom 29. April bis zum 10. Juni findet im Kunstraum des Gewerbepark-Süd die Ausstellung "Fährte" des Künstlers Abi Shek statt.

Der in Israel geborene Künstler lebt und arbeitet seit 1990 in Stuttgart. Dort absolvierte er diverse Studiengänge an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste.

In seinen Holzschnitten arbeitet Abi Shek auf den formalen Punkt zu, wo Schlichtheit bzw. Klarheit mit ästhetischer Erfüllung gleich wird. Regelmäßig zieht er in Israel mit seinem Vater durchs Land, um archäologische Zeugnisse zu finden. Diese reichen zurück bis in die früheste Steinzeit. Exakt dieses Archaische zu treffen und die Zeit „gerinnen“ zu lassen, ist das Ziel von Sheks Kunst. Seine Holzschnitte verweisen in die archaisch unverfälschte kulturelle Vorzeit.

Die Ausstellung wird am 29. April um 11 Uhr im Kunstraum des Gewerbepark-Süd eröffnet.

 

Flyer des Kulturamts Hilden

 

Eine Veranstaltung des Kulturamts der Stadt Hilden.

Öffnungszeiten

Dienstag-Freitag 14:00 - 18:00 Uhr
Samstag + Sonntag und Feiertage 11:00 - 16:00 Uhr
Montag geschlossen

Der Eintritt ist frei.

Der Kunstraum ist barrierefrei zugänglich.

Ort: Kunstraum Gewerbepark-Süd

Zurück